CHROM-MÜLLER METALLVEREDELUNG GMBH
 Oberndorf am Neckar, Telefon 0 74 23.92 90 6-0
space
space
 
  pink DIE VERFAHREN AUF EINEN BLICK  
    next CHEMISCH NICKEL  
    next PHOSPATIEREN, ZINK oder MANGAN  
    next ELOXIEREN  
    next BRÜNIEREN  
    next CHROMATIEREN  
    next ELEKTROPOLIEREN  
    next VERGOLDEN  
    next WEITERE VERFAHREN  
       
  pink ALUMINIUM IM TREND  
       
  pink OBERFLÄCHEN-VEREDELUNG  
       
  pink KERAMIK FÜR DIE INDUSTRIE  
       
  pink INFOTHEK  
       
  pink 3D BEISPIEL AUTOMOTIVE  
       
  pink AKTUELLES  
pink       pink       pink       pink       pink       pink       pink    
pink space Startseite space pink space Unternehmen space pink space Kontakt space pink space Anfahrt space pink space Impressum space pink space AGB´s space pink space Sitemap
space
space

pink DIE VERFAHREN AUF EINEN BLICK

 
space    
 

next SANDSTRAHLEN, KUGELSTRAHLEN

auch: Glasperlenstrahlen, Verfestigungsstrahlen, Entrosten von Stahl

Mit Sandstrahlen werden Oberflächen bearbeitet, wobei Sand mit hohem Druck auf ein Metallstück geblasen wird. Dadurch wird Schmutz, Rost entfernt und es entsteht eine glatte, reine Oberfläche.
Das Sandstrahlen kann durch Kugelstrahlen des Werkstücks durch Schleuder-Räder mittels Strahlgut erfolgen (Durchmesser 0,75mm - 1,0mm). Sandstrahlen als Lohnarbeit ist hier weit verbreitet und wird hier häufig nur zum Entrosten von Stahl durchgeführt.

Das Glasperlenstrahlen ist eine ähnliche Methode wie Sandstrahlen, wobei als Strahlmittel kleine Glaskügelchen verwendet werden. Auch hier ist die bearbeitete Oberfläche weniger schmutzanfällig, da das Werkstück durch die Glaskugeln weniger stark aufgerauht wird, als durch Sand. Das Glasperlenstrahlen wird auch als Kugelstrahlen oder Verfestigungsstrahlen bezeichnet und stellt ein Anwendungsgebiet dar, welches nach DIN 8200 unter dem Überbegriff Strahlen subsummiert wird.

Glasperlenstrahlen ist eine weitverbreitete Methode zur Oberflächenbehandlung. Hierbei werden kleinste Strahlkörner mit hoher Geschwindigkeit gegen das zu bearbeitende Werkstück geschleudert.

Die kleinen Kügelchen werden mit Hilfe einer Druckluft-, Schleuderrad- oder Injektorstrahlanlage (Glasperlenstrahlen Maschine) auf die zu bearbeitenden Oberflächen geschleudert. Durch den hohen Luftdruck (bis 10 bar, im Normalfall 2 - 5 bar) und die hohe Geschwindigkeit wird das Strahlmittel extrem beschleunigt und zum Aufprall auf das Strahlgut gebracht. Hierdurch wird beim Kugelstrahlen eine Verfestigung und eine elastische plastische Verformung erreicht, welche dann in einer Druckeigenspannungen resultiert.

Beim Glasperlenstrahlen ist vor allem die Generierung von Druckeigenspannung, um die Dauerfestigkeit des Werkstückes zu erhöhen, sehr relevant. Die verbesserte Korrosionsbeständigkeit und die Vergrösserung der zu bearbeitenden Oberfläche, die beispielsweise beim Zusammenkleben von Bauteilen wichtig sind, sind Gründe, die zur Verwendung des Glasperlenstrahlens beitragen.

Das Kugelstrahlen hat jedoch den Nachteil, dass durch fehlerhafte Ausführung (z.B. nicht genügend Abstand zum Strahlgut, zu hoher Druck) eine Schwächung des Werkstücks auftreten kann. Möglicherweise kann auf diese Weise die Biegewechselfestigkeit und die dauerhafte Festigkeit des Werkstückes verschlechtert werden. Sandstrahlen, Glasperlenstrahlen von Edelstahl, Stahl wird häufig als Lohnarbeit angeboten.

zurück zu weitere Verfahren

 

line

Glossar:
Galvanotechnik (auch Galvanisieren, Galvanisierung), Galvanik (auch Galvanikbetrieb, Galvanikunternehmen, Metallveredelung, Lohngalvanik, Lohnbeschichter) , Galvaniseur/ Galvaniseurin/ Oberflächenbeschichter/ Oberflächenbeschichterin, Chemisch Vergolden (auch chemisch Vergoldung, chemisch Gold), Oberflächenveredelung (auch Oberflächenbeschichtung, Oberflächenbehandlung, Oberflächentechnik), Metallveredelung (auch: Metallveredlung), Eloxieren, Eloxal färben, Anodisieren, Microlieren, Legierung, Chemisch Nickel/ Chemisch Vernickeln/ Nickelüberzug, Phosphatieren/ Manganphosphatieren/ Zinkphosphatieren, Brünieren (auch Schwarzoxidieren), Elektropolieren, Elektropolieren Edelstahl, Beizen von Stahl, Edelstahl, Aluminium, Sandstrahlen, Kugelstrahlen (auch Glasperlenstrahlen, Verfestigungsstrahlen), Entrosten von Stahl, Trowalisieren (auch Trowalisierung, Gleitschleifen)
 
space   space
space Chemisch Nickel  
     
  Phospatieren  
     
  Eloxieren  
     
  Brünieren  
     
  Chromatieren  
     
  Elektropolieren  
     
  Vergolden  
     
Chrom-Müller, Metallveredelung